Gebrauchte KFZ-Teile in München

gebrauchte KFZ-Teile München

In der Stadt München ist täglich eine Menge Betrieb. Unzählige Fußgänger und Radfahrer sind auf den Gehwegen unterwegs. Die Straßen sind befahren mit Bussen, Motorrädern, LKWs und gewerblich oder privat genutzten PKWs. Gerade der motorisierte Verkehr ist an keinem Tag stillgelegt. Generell denken die Fahrer nicht daran, ihr Gefährt stehen zu lassen. Schließlich ist es ein Arbeitsmittel, mit welchem Waren oder Personen befördert werden. Für andere ist es ein unverzichtbarer Gegenstand für den wöchentlichen Einkauf oder für die Fahrt zur Arbeitsstelle. 

So lange, wie immer alles funktioniert, ist es auch kein Problem. Aber, was ist, wenn das Fahrzeug Defekte aufweist? Mit ihnen ist es nicht mehr verkehrssicher. Aus diesem Grund kann es in dem Zustand nicht mehr weiter benutzt werden. Damit ist eine Reparatur notwendig. Je nachdem, wie viel Arbeitsaufwand für diese verwendet werden muss und welchen Stundensatz die Werkstatt verlangt, kann sie ganz schön teuer werden. Hinzu kommt der Preis für teure neue Ersatzteile, wobei sich hierbei viele die Frage stellen, ob die Ersatzteile eigentlich neu sein müssen.

 

Immerhin gibt es auch gebrauchte KFZ-Teile zu erwerben. Aber sind gebrauchte KFZ-Teile für das eigene Fahrzeug wirklich so gut? Von wo können sie, falls ja, her beschafft werden? Und welche Vorteile würden sie mit sich bringen? Genau mit solchen Unklarheiten wird sich in den nächsten Abschnitten auseinandergesetzt.

 

Gebrauchte KFZ- Teile - Wann lohnen sie sich?

Bei einem oft gebrauchten Fahrzeug kommt es irgendwann einmal zu Defekten. Diese sind durch die starke Abnutzung oder das steigende Fahrzeugalter möglich. Auch Unfälle können daran Schuld sein. Genauso ist es mit einer Kombination aus mindestens zwei der genannten Ursachen. In allen Fällen ist eine Reparatur nötig. Bei dieser müssen jedoch nicht immer neue Teile in das Fahrzeug eingebaut werden. Gerade bei Älteren sind auch gebrauchte KFZ-Teile ausreichend.

 

Wo kommen gebrauche Ersatzteile her?

Gebrauchte KFZ-Teile, so lässt es ihr Name bereits vermuten, wurden bereits einmal verwendet. Sie stammen aus Fahrzeugen, die aufgrund ihrer starken Defekte nicht mehr reparierbar sind und den Abschnitt Verschrotten erreicht haben. Verkauft werden sie von den ehemaligen Besitzern des Altfahrzeuges, von einer Werkstatt oder von einem Schrotthändler. Gebrauchte KFZ-Teile von den ehemaligen Fahrzeugeigentümern sollten dabei jedoch vor dem Kauf gründlich untersucht werden. Oft, aber nicht immer, wurden gebrauchte KFZ-Teile aus dieser Hand zuvor von einer Werkstatt auf ihre sichere Funktion hin getestet.

 

Welche Vorteile sind mit ihnen verbunden?

Gebrauchte KFZ-Teile bringen gleich einige Pluspunkte mit sich. Zum einen halten gebrauchte KFZ-Teile ältere Fahrzeuge instand. Auf der anderen Seite sind gebrauchte KFZ-Teile günstiger als neue Ersatzteile. Ebenso sind gebrauchte KFZ-Teile bereits vorhanden. Neue Teile hingegen müssen extra hergestellt werden. Das wiederum wirkt sich negativ auf die Umwelt aus. Des Weiteren dauert ihre Lieferung meist eine ganze Zeit. Gebrauchte KFZ-Teile aber sind in fast allen Werkstätten in München vorrätig vorhanden. Dabei weisen gebrauchte KFZ-Teile keine Mängel auf, sofern sie aus sicherer Hand kommen. Genauso existiert beim Kauf über eine Werkstatt oder über einen Schrotthändler die Möglichkeit für eine Garantie. Die Höhe ihrer Dauer sowie genauere Bestimmungen können bei dem jeweiligen Anbieter erfragt werden.